Schattenritt

Und was soll das jetzt werden, wenn es fertig ist? Schattenriss, Schattenspiel, Schattenboxen, Schatto de was weiß ich, ja, ich weiß was: Die haben einen Schatten!

 

Teile diesen Beitrag

Wo der Wolf wildert

Ja, Wölfe sind gefährlich. Sie wildern sogar im Alphabet. Haben Rau ein H gestohlen und jetzt humpelt es durch seine Nächte, die Raunächte. Irgendwie beneide ich sie. Ich nämlich muss ständig Buchstaben hüten. Das ist verdammt viel Arbeit als Muse bei einer Schriftstellerin, die die Tinte nicht halten kann. Ich würde nur zu gern im Alphabet wildern, aber leider werd ich festgehalten. Aber eines Tages in diesen wilden Raunächten, das sag ich euch! Ihr müsst nur mal kurz wegschauen, dann spreng ich den Rahmen und spring  aus dem  Bild!!!

Teile diesen Beitrag

Schluss mit Schuss

Ich wollte nie Model. Muss aber dauernd herhalten: Hier ein Schuss und da einer. Okay, ich bin schussfest, das ist ja in meinem Job eine Voraussetzung. Aber allmählich frage ich mich, ob sie abhängig ist vom Drücken? Auch das kenne ich aus meinem Job, also ich hab es in den Genen sprich Ahnen, als Drückjagden noch weit verbreitet waren. Scheußlich. Aber manchmal, das sage ich jetzt mal im Endspurt des Jahres, denke ich mir: Jetzt ist dann aber mal Schluss mit Schuss. Du brauchst nicht noch nen Bock sprich Blog abschießen!

Teile diesen Beitrag

Alles in Buddha

Wo bin ich? Was bin ich? Ich glaub, ich hab zu viel meditiert. Mitgegangen, mitgefangen. Wenn die Chefin ein Buch mit Buddhisten schreibt … als Ghost na klar … muss die Muse mit. Übrigens heißen die Buddhisten so wie ich aussehe. Alles in Buddha!

Teile diesen Beitrag

Adventskalender

Krieg ich einen Adventskalender?, fragt mein Neffe doch tatsächlich. Irgendwo hat er aufgeschnappt, dass Kleine so was von Großen kriegen. Da muss ich schon mal ein Auge zudrücken. Und das zweite,  weil der erste Advent laut meiner Witterung in den Dezember gehört. Was nicht heiß, dass ich zu groß für einen Adventskalender bin!

Teile diesen Beitrag