Wie’s Gscherr, so der Herr

Frau mit Hut am Meer auf www.flipper-privat.deIn einem Versuch hat man Menschen Fotos von Hunden und ihren Frauchen und Herrchen gezeigt. Die Versuchspersonen sollten vom Aussehen der Hunde auf den Charakter der Halter schließen. Was sie nicht wussten, war, dass Hunde und Menschen vom Zufallsgenerator zusammengewürfelt wurden. Was uns betrifft ist alles echt. Und es ist sonnenklar, dass sie schwer depressiv, schwarzhumorig mit einem Faible für Gothic und am liebsten Schweinsbraten isst. Bloß nicht an Pfingsten. Da nahm ich den Ochsenziemer.

Teile diesen Beitrag

Der Satz im Silbensee

Gleich hol ich mir den Schatz im Silbersee!

Hoppla, Frauchen ruft. Es ist gar kein Schatz im Silbersee. Ich soll mal scharf nachdenken, ob ich  Winnetous Pferd bin oder ihr Hund.

Hat sie einen Rappel, denke ich. Dann fällt es mir ein. Wir tauchen nach Buchstaben. Was ja genau genommen nichts anderes sind als Schätze.

Teile diesen Beitrag

Cliffhanger

Mehr auf Shirley-Michaela-Seul.de

Au weia. Das kann noch dauern. Das rieche ich doch zehn Zentimeter gegen die Socke, dass sie das Kapitel völlig umgeschmissen hat. Von wegen nur noch eine Dialogszene. Jetzt tropft mir gleich das Blut auf den Kopf. Und dann wird sie die Leiche natürlich noch wegräumen müssen, Spuren verwischen und einen Cliffhanger basteln. Und das bei dem Bombenwetter. Und ich soll trotz der Minen gute Miene machen!

Teile diesen Beitrag

Zeigt her eure Zungen

Es war ein speichelnasses Kopf an Kopf rennen, doch in diesem knallweichen Zungenwettbewerb hatte ich die Nase vorn. Ein Kandidat musste wegen Zungenkrämpfen ausscheiden, ein anderer wurde wegen Züngelns disqualifiziert und meine schärfste Konkurrentin zuckte zum Zluss. So ging der goldene Schlecker der Kennel Beaverlodges an mich.

Teile diesen Beitrag

Graslauschen

Kuckuck. Ich bin der Frühling. Kuckuck. Ich bin eine Kuh. Sagt sie. Sie hat keine Ahnung, wie lecker dieses junge Grün schmeckt. Und was es mir erzählt. Denn ich, ich kann das Gras wachsen hören.

Teile diesen Beitrag

Dicker Fisch

Mir wär’s ja zu kalt um die Jahreszeit und in dieser Höhe. Aber meinem Frauchen ist das wurscht. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie kein Fell hat, sondern Haut, da friert man weniger. Das lässt sich auch bei Fischen beobachten. Falls sie es nicht ans Ufer schafft, halt ich Wache und rette sie. Und dann krieg ich hoffentlich auch eine Wurscht.

Teile diesen Beitrag