Salz in der Suppe

 

Hund auf Handtuch!

Wir sind jetzt also im Urlaub. Ich hasse Urlaub. Und daran ändert der Komfort auch nichts. Dieses Meer geht mir am Arsch vorbei. Ist auch völlig versalzen. Wo sie doch sonst so viel Wert darauf legt, dass ich  mir keine gewürzten Speisen einverleibe. Ich würde das mit den Töpfen gern übernehmen, aber nein, bloß nicht ausschlecken. Hier nun also eine Riesenterrine voller Salz. Werd später mal ein paar Haare in die Suppe schütteln.

Teile diesen Beitrag

Ein Strauß Metzger

Margarine wär mir lieber!

Ich pflück sie nicht und sie sind für dich. Ein paar Wildblumen für all die Zweibeiner, die mir hier folgen, auch wenn es so viele sind dass ich euch gar nicht mehr zählen kann, aber ich riech euch, und manche duften für mich lieblicher als Rosen, Tulpen, Nelken, auch wenn sie keine Metzger, Mülltonnen, Matratzen sind, sondern einfach liebe Menschen!

 

Teile diesen Beitrag

Nach dem Schnee ist vor dem Schnee

Hund im Schnee auf www.flipper-privat.de

Meiner Meinung nach hat sie einen an der Waffel, so gern sie von Eiszeit und Eisdiele und Eisbecher redet. Es ist zwar erst ein halbes Jahr her, aber ich bin bis heute noch nicht aufgetaut.  Von wegen wir Hunde würden leicht vergessen. Nein, das weiß ich alles noch ganz genau, und ich will da nie wieder hin in diese Eisdiele in der Eiszeit am Becherspitz. Ein Grund mehr, jeden Tag ohne Schnee so schee dankbar zu sein!

Teile diesen Beitrag

Wie’s Gscherr, so der Herr

Frau mit Hut am Meer auf www.flipper-privat.deIn einem Versuch hat man Menschen Fotos von Hunden und ihren Frauchen und Herrchen gezeigt. Die Versuchspersonen sollten vom Aussehen der Hunde auf den Charakter der Halter schließen. Was sie nicht wussten, war, dass Hunde und Menschen vom Zufallsgenerator zusammengewürfelt wurden. Was uns betrifft ist alles echt. Und es ist sonnenklar, dass sie schwer depressiv, schwarzhumorig mit einem Faible für Gothic und am liebsten Schweinsbraten isst. Bloß nicht an Pfingsten. Da nahm ich den Ochsenziemer.

Teile diesen Beitrag

Der Satz im Silbensee

Gleich hol ich mir den Schatz im Silbersee!

Hoppla, Frauchen ruft. Es ist gar kein Schatz im Silbersee. Ich soll mal scharf nachdenken, ob ich  Winnetous Pferd bin oder ihr Hund.

Hat sie einen Rappel, denke ich. Dann fällt es mir ein. Wir tauchen nach Buchstaben. Was ja genau genommen nichts anderes sind als Schätze.

Teile diesen Beitrag