Schlagwort-Archive: Stock

Wenn Hände blühen

Miss Lomax möchte gern, dass die Hand diesen Stock wirft, denn das ist das Vergnügen eines schwarzen Labradors, zumal wenn er einen eigenen Hundeblog führt unter www.flipper-privat.de und die Muse der Schriftstellerin Shirley Michaela Seul ist

Zweibeiner hören und riechen zwar nichts, aber dafür beherrschen sie die Kunst, aus ihren Pfoten Spielzeug wachsen zu lassen. Ich denk mir, das ist so wie die Bäume ja auch anders aussehen im Verlauf eines Jahres. Ich erlebe das jetzt bereits zum zweiten Mal und vermute eine Gesetzmäßigkeit dahinter. Am liebsten mag ich die Jahreszeit, in denen Hände blühen und Stöcke rauswachsen, die Flügel kriegen und übers Wassers sausen. Dann bin ich in meinem Element.

Teile diesen Beitrag

A Hund bist scho

ML am See in Augsburg

Ausländerfeindlich? Ich? Weil aus Bayern? Ja, spinnst du! Logisch trifft mich des. Ich bin a bayrischer Hund. Oiso a Mensch. Weil: Bei uns sogn die Zweibeiner: A Hund bist scho. Ich bin aber überhaupts ned fremdenfeindlich nicht. Wie ich aber wohl sein müssad als Bayerin. Ich kenn Spanier, Neufundländer, Italiener, Portugiesen, Engländer – und jede Menge Griechen. Von denen hat mir noch keiner einen Knochen geklaut, und wenn er sich den geliehen hat, habe ich den zurückgekriegt. Ohne Zinsen. Weil Geld bei uns nicht arbeitet, sondern stinkt.  Und ich teil jeden Stock mit dir, egal, wo du herkommst. Da, nimm! Und lass‘ es krachen, Kumpel.

Teile diesen Beitrag