Archiv der Kategorie: Luna

Gartenzwergdusche

Miss Lomax, Hund der Schriftstellerin Michaela Seul, die einen Hundeblog führt unter www.flipper-privat.de, verkleidet sich als Gartenzwerg

Soll das eine Probe sein? Das wäre ein Grund zum Jaulen, nichts anderes! Die Gartencenter eröffnen bald. Dann werden wieder Utensilien herangeschleppt, und mein Revier wird verunstaltet. Blumentöpfe, Windräder, Liegestühle, Zierkugeln womöglich, mit denen man nicht Ballspielen darf. Aber ich sag’ gleich, wie es ist: Auf Gartenzwerge würde ich pinkeln. Sogar als Lady. Und zwar gezielt und erbarmungslos. Ich habe gesprochen: Häuptling Miss Lomax!

 

Teile diesen Beitrag

Buchgeburt

Vor einem Bücherregal auf einem bunten Teppich sitzt hier Miss Lomax, Bloggerin unter www.flipper-privat.de, die auch als Muse der Schriftstellerin Shirley Michaela Seul viel lesen muss, was ja für einen schwarzen Labrador ungewöhnlich ist

Hab ziemlich viele Buchstaben apportiert in den letzten Monaten, manchmal sogar Wortketten und ganze Buchstämme. Heißt: Ich hab einen guten Job gemacht als Muse einer Schriftstellerin. Morgen rollt unser neuestes Werk vom Bücherstapel in die Meere der Buchläden. 

 

Und das ist kein Grund zum Jaulen, sondern einer zum Jauchzen!

Teile diesen Beitrag

Weiser weißer Blick in die Zukunft

Miss Lomax und ihre Schwester, verbloggt auf www.flipper-privat.de

Du blickst durch eine Glaskugel und siehst: doppelt. Und siehst mich: Mit weißem Bart, obwohl ich damals ganz jung war und noch nicht wusste: Älterwerden ist kein Grund zum Jaulen. Heute bin ich klüger und der Bart ist kein Fake und der Blick in die Glaskugel zeigt, dass sich nächste Woche mein, okay unser, ich bin ja nur die Muse,  neues Buch materialisiert.

 

Teile diesen Beitrag

Nach rauh Nacht

Im Sturm der Raunächte ist offenbar etwas hängengeblieben im dichten Gestrüpp. Es ist das H. Das einst in den RauHnächten hauste. Hauchend verbirgt es sich im stillen Stummlaut, ist schon ein Hu, vielleicht sogar ein Hund …

Teile diesen Beitrag

Windspiel

Silvester! Hab ich verschlafen. Knallerei ist mir einerlei. ABER! Wind!!! Da wird der Hund zum Lämmchen. Zum Glück versorgt mein Personal mich mit allem, was ich brauche: Gern Gewicht, damit es mich nicht von dannen weht. Ich darf aufs Sofa und kriege Kissen und Decken und … zuweilen denk ich mir: Der Geselle Wind kann auch aus einer angenehmen Richtung blasen!

Teile diesen Beitrag