Von der Muse zum Ghost

Es kann nicht mehr verheimlicht werden. Ich bin nicht nur unsichtbar wie die Frauen, die angeblich hinter den erfolgreichen Männern stehen. Ich bin unsterblich, weil ich bald in ein Regal passe. Luna Seelengefährtin heißt das Buch über mein Leben, das am 30. September erscheinen wird. Ich werde es nicht lesen. Ich kenn es ja schon.

Buchcover von Michaela Seul, flipper-privat.de

Bin jeder einzelnen Fährte akribisch nachgegangen, habe große Entwürfe in die Luft gewedelt und sie die Arbeit machen lassen. Klar habe ich mich zuerst geziert. Im Rampenlicht muss man meistens ruhig stehen, schön aussehen, darf sich nicht in Scheiße wälzen, und Bälle werden auch keine geworfen. Mir tun die Artgenossen, die als Musen bei Malern jobben echt leid. Model möchte ich ja nicht sein. Ich bleib bei Muse. Und setz noch einen drauf: Ab sofort hat die Ghostwriterin eine Ghostmuse an der Seite. Mal sehen, in welche spannenden Gefilde wir da vorstoßen.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

3 Gedanken zu „Von der Muse zum Ghost

  1. E.Snyder

    Ach geliebte Luna, du wirst auch als Ghostmuse die ALLERBESTE sein!
    Ich liebe das Buch jetzt schon. Das Cover ist unbeschreiblich schön und da du die tollste Schriftstellerin der Welt bemusen darfst, wird das Buch mindestens ebenso unbeschreiblich sein.
    Mit ganz viel Liebe
    E. <3 <3 <3

    Antworten
    1. Flipper-Franza Beitragsautor

      Das macht mir ja Hoffnung, wo ich quasi an einem neuen Lebensabschnitt stehe. Danke dir! Und das mit der tollsten Schriftstellerin, also … das behalt ich mal für mich. Sonst steigt ihr das womöglich noch zu Kopfe … und dann ist’s aus mit der tollsten Schriftstellerin …

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.