Schlagwort-Archive: Buchanfang

Aller Anfang ist Hormon

Hauspost CoverbildSobald ich einen Tag festlege, an dem ich ein neues Buch zu schreiben beginne, wird an diesem Tag etwas geschehen, das mich daran hindern wird. So ist es immer. Ich glaube, dass Bücher Hormone haben. Sie wollen manchmal lieber noch eine Weile ungeschrieben bleiben. Sie haben Probleme, sich festzulegen. Es soll losgehen und sie zicken rum. Das tarnen sie geschickt, indem sie mich von der Arbeit abhalten. Ich bekomme Besuch, das Auto muss in die Werkstatt, der Hund wird krank, ich muss den Keller aufräumen, eine Korrekturfahne flattert völlig unerwartet ins Haus, ein Exposé wird angefragt. So halten sie mich vom Schreiben ab. Ich reg mich nicht mehr auf. Ich weiß: Bücher haben manchmal ihre Tage