Trichtereien

Hundefreund Chino von Miss Lomax, die einen Hundeblog führt unter www.flipper-privat.de trägt eine Halskrause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Kumpel Chino ist fix und fertig, weil er Trichter hat. Sage ich, es gibt Schlimmeres. Sagt er nein. Muss ich mir was einfallen lassen. Sag ich also: Du bis ein Freudenspender. Alle Felllosen lachen, wenn sie dich sehen. Sagt er: Die mit Fell auch. Sage ich: Nein, ich habe nicht gelacht, du hast mich inspiriert. Sagt er: Ach so. Sage ich: Dein Kopf kommt auch viel besser zur Geltung. Sonst schauen Sie dir ja alle auf die Figur. Das ist doch diskriminierend. Sagt er: Na ja. Sage ich: Und außerdem kriegst du jetzt wahnsinnig viel Aufmerksamkeit. Und so trichter ich es ihm weiter ein, bis er auf den Trichter kommt. Dass sein Frauchen am nächsten Tag Halskrause kriegte, ist eine andere Geschichte.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

2 Gedanken zu „Trichtereien

  1. Anne

    Ja, diese Trichter sind ja immer sehr“beliebt“ 🙁
    Mein früherer Hovawart wurde mit Trichter sofort zur Salzsäule. Aber Chino sieht ja auch mit Trichter total süß aus. Dieser Blick!!!! Total mein Beuteschema:-) …als Schäfi-Fan!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.