Freudscher Verbrecher

Heute noch erinnere ich mich an meinen Lachkrampf von vor vielen Jahren, als ich einen echten Freudschen Versprecher hatte, wie ich glaubte: Freudscher Verbrecher! Aber angeblich stimmt das ja alles gar nicht. Freud konnte eben nicht ins Hirn leuchten, nur in die Seele ob in seine eigene oder in die seiner Patientinnen oder alles miteinander. Vorhin ist wieder so ein Verbrechen geschehen. Diesmal manuell. Ich wollte Selbstverleugnung tippen. Selbstverleichung wurde daraus. Oh wie wahr!

Teile diesen Beitrag

2 Gedanken zu „Freudscher Verbrecher

  1. Gerd Conradt

    Mit Hilfe der digitalen Gesichtserkennung wird es zukünftig möglich das Wesen der Seele der Menschen zu erlesen – das machen dann KI gesteuerte Rechner. Sigmund F. hätte seine Freude oder wäre Arbeitslos.
    Ansätze dieser Überlegungen sind in meinem Film FACE_IT zu sehen….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.