Schlagwort-Archive: Wadelbeißer

Hundesänfte

Mit meinem neuen E-Bike bin ich sehr zufrieden, vor allem was die Qualität der Akkus betrifft. Es sind zwei Stück der Marke Powerleg. Vorteil: Hohes Tempo. Nachteil: Nach zwei, drei Stunden schwächeln sie. Ich hoffe, das kriegt der Hersteller noch in den Griff, sprich die Wade, sonst muss ich mal beißen.

Nachlese

Dass Hunde Kindern beim Lesen lernen helfen, ist bekannt, es gibt mittlerweile schon Organisationen, die leseschwache Kinder mit zuhörstarken Hunden zusammenbringen. So hören meine Kumpels und Kumpelinnen sich dann Pippi Langstrumpf und Harry Potter rauf und runter an. Das wurde mir leider vorenthalten, verschont werde ich nicht: Wann immer sie ein Buch fertig hat, liest er es ihr nämlich vor. Was mich langweilt. Ich weiß längst, was sie geschrieben hat, genau genommen weiß ich es bereits, bevor sie es schreibt, denn mal unter uns: Wer wohl stöbert die Buchstabenfährten auf?

Labrador an Leine, Luna mag keinen Leinenzwang, flipper-privat.deWie man sieht, bin ich heute ein wenig ergraut und deprimiert: Seit einigen Tagen bekomme ich gelegentlich aus der Zeitung vorgelesen. Es wird ein Leinenzwang für die Münchner Hunde diskutiert – und in München sind wir manchmal unterwegs. Danach raucht mir stets der Kopf, das ist quasi ein Bildungsgassi, so viel muss ich da auf den Straßen auf-lesen. Ehrlich gesagt: Ich bin für den Leinenzwang. Aber es muss Ausnahmen gegeben wie mich. Doch manche Herrchen und Frauchen, die ihre Gefährten nicht im Griff haben, sollen an die Leine. Damit wäre uns allen sehr geholfen. Wir Hunde könnten uns sicher fühlen und die Zweibeiner würden Disziplin lernen. Übrigens sagt die Größe nichts über die Gefährlichkeit eines Hundes aus. Nicht umsonst gibt es den Begriff vom Wadlbeißer. Dazu bin ich entschieden zu groß, und wenn ich mich bücke, dann um zu lesen, nicht zum zu beißen.