Schlagwort-Archive: Model

Im Visier

Hunde-Model auf www.flipper-privat.de

Bei Shooting denkt unsereins an die Jagd. In meinem Fall wären das Enten. Aber das ist eine Ente, denn ich bin ja brav und als Hund einer Schriftstellerin jage ich höchstens Buchstaben. BIs ich selbst zur Zielscheibe wurde. Eine Fotografin hat mich ins Visier genommen. Ich habe es überlebt und es hat sogar Spaß gemacht. Ich habe gar nicht gemerkt, dass Janina mich abgeschossen hat.  Wie in den Krimis meiner Chefin, da merkt die Leiche auch nichts. Was den Vogel abschießt, also die Ente. Ende.

Buchtipp von der Tippse

Buchcover von Michaela Seul über Luna Seelengefährtin

Nein, ich bin es nicht. Aber ich könnte es ein. Models werden ja auch gefotoshoppt. Und Betrachter gefoppt. Aber Musen werden nicht ausgeknockt. Dafür sind sie viel zu ausgekocht!

Sagt eine, die es wissen muss nach über 80 veröffentlichten Büchern, die sie sich als Muse ausgedacht hat. Und dann von ihrer Tippse Autorin schreiben ließ. Ausgebufft!

Von der Muse zum Model

Der Labrador Miss Lomax der Schriftstellerin Shirley Michaela Seul, die auch einen Hundeblog führt unter www.flipper-privat.de sitzt mit seinem Freund, dem Schäferhund Chino, auf einer Parkbank am Starnberger SeeWir haben Manieren. Wir wissen, dass man sich nicht auf Parkbänke setzt. Hätten wir auch nie gemacht. Aber wir wurden gezwungen. Mein Kumpel Chino sogar unter Leinenzwang. Als Labrador mach ich ja alles freiwillig. Wobei mir dieses ewige Modeln schon auf die Rute geht. Ich hab nen Vertrag als Muse, nicht als Model. Vielleicht sollte ich mal Gage verlangen. Pro Posing ein Pansen. Bei längerem Stillsitzen auch zwei. Was meinst du, Chino?