Schlagwort-Archive: Büste

Dichter Antiquitäten

Hauspost CoverbildDichterhandschriften erzielen immer höhere Preise, 2000 Euro für einen Brief sind da keine Seltenheit. Es lohnt sich also, unsereins kennenzulernen und zu einem Brief zu animieren. Der muss heutzutage nicht mal mehr handgeschrieben sein. Die Handschriften verschwinden ohnehin aus den Literaturarchiven. Dort werden Festplatten gelagert. Enthauptete Dichter gibt es auch viele in Museen und Hallen und Büsten und Todesmasken. Das sind dann eher Kopf- denn Handschriften. Bin gespannt auf den ersten Gehirnabdruck!