Hunde fischen

Nachdem das Mikroplastik alle unsere Frauchen und Herrchen dahingerafft hatte, bildeten wir Rudel wie unsere Ahnen. Die hatten jedoch keinen Schriftführer. Der Job blieb an mir hängen, weil mein Frauchen seinerzeit eine Autorin war. Hin und wieder fehlt sie mir. Dose war bequemer. Jagen ist anstrengend.  Ich vermute, sie fährt jetzt mit einem Plastikauto durch den Himmel. An die Hölle glaube ich nicht, weil das Auto da ja schmelzen würde. Wir hier fangen nun von vorne an. Jagen, fischen, man kennt das. In ein paar Millionen Jahren lassen wir uns dann wieder domestizieren. Oder wir versuchen es mal anders herum und domestizieren den Menschen. Womöglich wäre das eine nachhaltigere Lösung.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , , , , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.