Tatort Apotheke

www.flipper-privat.de surft auf apple MacBook Air

Ich denk mich tritt ein Hengst! Sie geht mal kurz dahin, wo die Zweibeiner ihre Geschäfte zu verrichten pflegen. Ich schaue mal schnell nach, was sie so treibt. Schließlich haben wir Abgabetermin für den vierten Band unserer Hundekrimiserie, und da ich den Plot erschnüffelt habe, bin ich natürlich neugierig. Was aber sehe ich? Keinen Flipper, keine Franza und keinen Felix Tixel. Sondern Ohrreiniger! Ich scrolle runter und befinde mich nicht im Buchmanuskript, sondern in der Europa Apotheke! Was ist das denn für ein Tatort? Wir ermitteln in Bayern, nicht in Preußen!  Immerhin, Kapitel Hundegesundheit. Leute, was bedeutet das? Kriege ich was auf/in die Ohren? Droht ein Zeckenangriff? Wenn ich  Gehirnmeningitis habe, kann ich mir keine neuen Hundekrimis ausdenken. Bin etwas durcheinander. … ich hör noch was … die Spülung … ich drück mal am besten auf Enter.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , , , , , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

5 Gedanken zu „Tatort Apotheke

  1. Lucia

    Europa Apotheke. Soso. Da fängts doch schon an. Warum verkaufen ausgerechnet die Ägyptisches Schwarzkümmelöl? Sehr verdächtig. Guckt doch mal genau hin! Die arme Franza wird zu den Pyramiden verschleppt. Jetzt kommt das Kümmeldings ins Spiel. Weiter gehts den Nil runter ins tiefe Afrika. Alles Wüste. Flipper gerät in einen Sandsturm und verknackst sich dabei die Pfote. Eine Giraffe rettet ihn. Warum ich das weiss? Augenreiniger von Albrecht GmbH und PetFlex Binden Safari(!!!) 5cm Tierärztebedarf J.Lehnecke GmbH. 2 Euro das Stück. Echt günstig!

    Antworten
  2. Gringo

    Kumpel, sei froh, wenn du noch nicht in die Apotheke mußt. Ich hab einen Herzfehler und krieg täglich ne Pille. Aber mein liebes Frauli verpackt sie mir in Leberwurst. So versuch ich es positiv zu sehen. Bleib gesund Kumpel und schreib mir weiter so chöne Geschichten die mein krankes herz erfreuen! Danke und Wedel Wedel wie man sich hier anscheinend zu verabschieden pflegt in dieser Runde. Euer Gringo

    Antworten
    1. Luna Beitragsautor

      Servus Gringo!
      Das tut mit aber leid! Doch du scheinst ja gut mit der Pille zurechtzukommen! Danke für deine lieben Zeilen. Und bleib fit! Alles Liebe und Wedel, Wedel!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.