Sehen mit der Nase

Wenn Hunde Zeitung lesen, brauchen sie schon mal eine Brille wie Labrador Miss Lomax der Autorin Michaela Seul, flipper-privat.de

 

Ist einfach mal ein Selbstversuch. Wie so lesen ohne Nase nur mit den Augen funktioniert. Finde die Fährte recht langweilig. Da hilft auch das Fährtenlesehilfsgerät nicht. Mir ist schon ganz schummrig. Bin mal wieder froh, dass ich in der Reinkarnationslotterie ein Los für Hund statt Mensch gezogen habe.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

2 Gedanken zu „Sehen mit der Nase

  1. Silke

    Eines Tages liebe Luna brauchst du auch eine Gleitsichtbrille, oder eine Gleitriechnase, geniesse deine Zeit du schöner Hund und danke für die immer erfrischenden Gedanken aus deiner Welt und der von deinem Fraule

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.