Hilfe, mein Schwanz hängt!

Wie ein Gemälde sieht dieses Bild aus, in dem der Hund der Autorin Seul schwimmt mit einem Stock im Maul im Landkreis Landsberg am Lech, wo die Schriftstellerin Shirley Michaela Seul neue Impressionen sammelt für ihre vielen Bücher, darunter auch Fünfseenlandkrimis, das sind Hundekrimis, zu denen sie sich von ihrer schwarzen Muse Miss Lomax inspirieren lässt, was auch Niederschlag findet in einem Hundeblog unter www.flipper-privat.de r

Mein Schwanz hängt. Mann ist mir das peinlich. Aber bevor ich rot werde, werde ich lieber bunt. Habe mir beim Schwimmen eine Wasserrute zugezogen. Muss jetzt mal pausieren mit Wedeln. Und das tut echt weh für eine wie mich.  Wo ich doch mein Rutenruder brauche für die Schwanzsteuerung im Wasser! Is mein Router sozusagen. So wie sie früher einen Stift brauchte und heute eine Tastatur, um durch ihr Leben zu navigieren als AUTOrin.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , , , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

6 Gedanken zu „Hilfe, mein Schwanz hängt!

  1. Birgit mit Toby

    Hallo Luna,

    ich hoffe, deinem Router geht es wieder besser. Ich fand es so schön, hier von dir zu lesen.
    Habe gerade das Buch deines Frauchens über dich beendet und freue mich, dass du noch immer hier bei uns bist. Und… soviele Gedanken deines Frauchens hab ich auch schon gedacht. In so vielen Zeilen hab ich mich wiedergefunden. Mein Toby ist ein 13-jähriger Border-Collie über dessen alterstypische Macken ich mir auch schon meine Gedanken gemacht habe. 12 Jahre lang hat er aufs Wort gehorcht (außer wenn es klingelte, da bellte er wie bekloppt und kriegte sich einfach nicht ein). Doch inzwischen… er macht oft was er will, kommt nur noch langsam und verzögert und versinkt mit der Nase tief in allen Duftquellen. Aber du kennst das ja. Ich bin nachsichtig mit ihm, stelle mich darauf ein. Seit Jahren schon muss er nicht mehr ins Auto springen. Die Hilfeleistung (Hinterteil hochheben) hat sich schon automatisiert.
    Auch ich nehme Toby ganz bewusst wahr und bin über jeden Tag dankbar, den er noch bei uns ist.

    Am Anfang wollte ich das Buch schon wieder weglegen. Oh Gott, Milztumor, das Buch endet mit einem tränenreichen Tod dachte ich. Und das, wo ich, in Anbetracht des Alters unseres besten Freundes auch oft bange bin (Tobys Vorgänger ist mit 12 Jahren und 3 Tagen über die Regenbogenbrücke gegangen). Dennoch hab ich weitergelesen und hab es keine Sekunde bereut. Ich hab mich riesig gefreut, dass der Tumor sich als „Fehldiagnose“ herausgestellt hat und das Buch somit ein Happyend haben durfte.

    Ich wünsche dir und deiner Chefin noch viele glückliche Stunden miteinander.

    Alles Liebe Birgit mit Toby

    Antworten
    1. Luna Beitragsautor

      Liebe Birgit, lieber Toby,
      über deine Zeilen habe ich mich gefreut. Ich kann sie lesen, obwohl ich nun doch über die Regenbogenbrücke gegangen bin. Nach 13 schönen Jahren und einem wunderschönen Abschied. Meine Chefin sieht es so, dass unsere letzte Zeit gerade so besonders tief war, weil es diesen Schlangenbiss gab. Sie hätte sich sonst gar nicht so mit unserer Trennung beschäftigt. Auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke war ich dann natürlich nicht untätig und habe dafür gesorgt, dass sie mir nicht auf den Hund kommt. Nachdem Luna der beliebteste Hundename ist, heißt ihr Neuzugang nun Miss Lomax. Ich behalte die beiden gut im Auge. Und alle, die mir wohlgesonnen sind. So wedle ich euch mit den allerbesten Wünschen was! … Und falls du zwei, drei Sätze auf Amazon reinstellst, Frauchen, freut sich das meinige. Servus sagt: die Luna

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.