Wo getextet wird, fallen Späne

_MG_3900Denn natürlich ist die Schreibstube auch eine Schreinerei und wo gehobelt wird, da fallen Späne. Man kann Briefmarken sammeln und Follower, Porzellanenten und Erfahrungen. Ich sammle Sätze. Viele davon ergeben Bücher. Es bleiben aber immer auch Einzelstücke übrig. Wohin damit?

Eine Geschichte drum herum schreiben? So wie manche Ratgeber daherkommen. Eine These und dann durchdekliniert?

Nein, meine Sätze dürfen Sätze bleiben und raus auf die Koppel. Ich twittere sie unter  #satzsalat. Allseits bekannt ist, dass in Vokalen besonders viel Vitamin D steckt. Und Konsonanten … das sind quasi Dopingquellen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.