Fünfseenland für den Seehund

Hund und Luftmatratze, Die Autorin Michaela Seul und ihre Hündin Luna,  flipper-privat.de

Es hätte schlimmer kommen können. Sie hätte die Handlung beispielsweise in ein unterirdisches Lager für Dronen verlegen können, wo wir in Teil zwei doch schon Bekanntschaft mit der Russenmafia machen mussten. Ich habe Glück gehabt. Recherche heißt Gassi am Wasser, das ist mir ohnehin das Liebste. Als Seehund habe ich Glück gehabt, dass ich im Fünfseenland wohne. Das habe ich natürlich alles von langer Pfote geplant und eingefädelt. Denn nicht nur sie plant. Sie denkt sich Bücher aus, ich denk mir das Leben aus, und wenn ich dann am Leben bin, dann denke ich nicht mehr, sondern bin einfach da und bring ihr das bei. Zweibeiner, es erstaunt mich immer wieder, haben Probleme mit den einfachsten Dingen des Lebens: Dasein im Jetzt. Ich kann das ganz ohne Hilfsmittel. Sie braucht Krücken dazu, wie zum Beispiel ihre Luftmatratze.

Dieser Beitrag wurde am von in Luna veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über Luna

Die Muse der Schriftstellerin Michaela Seul kann sich über Stoffmangel nicht beklagen, denn ihr Studiensubjekt hat rund 70 Bücher in verschiedenen Genres veröffentlicht. Eines handelt von Luna. Darüber hinaus arbeitet Shirley Michaela Seul erfolgreich als Ghostwriterin. Womöglich beschäftigt Luna selbst einen Ghostwriter in ihrer Blog-Wurst? Gib gern deinen Senf dazu auf www.flipper-privat.de! Bloggende Hunde beißen nicht!

2 Gedanken zu „Fünfseenland für den Seehund

  1. Birgit

    Hallo Frau Seul,
    lese gerade den zweiten Teil Ihrer Serie um den Hund Flipper. Bin begeistert. VIelen Dank! Und erholen Sie sich gut auf der Luftmatratze, damit Sie weiter so tolle Bücher schreiben und bringen SIe uns schönes Wetter mit! Schöne Grüße Ihre Birgit Leder

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.