Zubiss!

Miss Lomax von www.flipper-privat.de jagt einen gelben Ball

Dieser Serienmörder hat Hunderte von Grashalmen platt gemacht. Rücksichtslos ist er über Ameisen und andere Ackerbewohner gebrettert, hat ganze Kolonien be-erd-igt. Aber jetzt hab ich ihn. Stundenlang war ich auf seiner Fährte. Damit kenne ich mich aus. Wir haben mit Deutschlands bekanntestem forensischen Psychiater ein Buch geschrieben: Spurensuche in der Seele von Verbrechern. Und jetzt: Zugriff, sprich: Zubiss!

 

Doppelwedler

Ich bin das Eichhörnchen auf www.flipper-privat.de

Nein Leute, der Hund auf den Buchcover bin nicht ich. Ich lasse mich doch nicht foppen und fotoshoppen, und zum Schluss verwandeln sie mich in ein Eichhörnchen. Nein, ich bin die Muse. The Brain. Deshalb setze ich auf Doppelgänger. Sonst könnte ich ja nicht mehr under Cover ermitteln!

Semmeluntergang am Meer

Sonne geht unter auf www.flipper-privat.de

Minutenlang starren sie den gelben Ball an, der sich schämt, weil ihn die Kraft  verlässt, und er errötend versinkt. Sonnenuntergang nennen sie es. Ich hab so was Ähnliches: Semmeluntergang. Und starr minutenlang auf das Paar, das sich am Strand eine Semmel teilt. Und dann ist sie untergegangen: im Magen. So wie das Jahr heute Nacht verglüht.

Ein Hund ist ein Geschenk

IMG_3831

Es hat sie gepackt: Sie packt. Seit Tagen. Und sie ist nicht allein. Alle packen ein. Deshalb muss ich nun auspacken. Hundemenschen brauchen keine Geschenke. Wir sind schon da. Um euch daran zu erinnern, habe ich mich einwickeln lassen. Obwohl ich aussehe wie eine Schultüte. Und meine Figur kommt überhaupt nicht zur Geltung. Damit ihr nicht vergesst: Euer Hund ist ein Geschenk. Immer. Auch bei Sauwetter. Schöne Weihnachten!

Hund ins Bett!

Miss Lomax nimmt so viel Platz im Bett weg, wie es eigentlich auch für einen schwarzen Labrador unhöflich ist, noch dazu, wo er als Muse der Schriftstellerin Shirley Michaela Seul einen eigenen Hundeblog führt unter www.flipper-privat.de

 

Es ist ganz einfach: Willst du dir Tierarztkosten sparen, schläft der Hund im Bett. Der hat nämlich auch eine Wirbelsäule. Und wird älter.  Und wenn wir die Gelegenheit nutzen, so wie ich es hier mal kurz demonstriere, dann nicht, weil wir gern weich liegen, oh nein! Wir wollen die Konten unserer Zweibeiner schonen. Damit sie sich mal was Schönes kaufen können. Zum Beispiel eine rückenfreundliche Matratze! Oder ein Buch!

 

Welpen sind wie Bücher

img_4646

Ich bin ja Muse. Meine Schwester Justy ist nun Mutter. Ich schreibe Bücher. Sie schreibt Stammbäume. Das heißt, sie muss die Protagonisten nicht erfinden, sie bringt sie komplett auf die Welt.  Sieben Stück auf einmal. Und jeder ist anders. Jeder ist ein eigenes Buch und wird gelesen von seinen zukünftigen Zweibeinern … und schreibt Geschichten … Hab’s ein schönes langes gesundes glückliches Leben meine Weffen und Wichten!